Biskuitrolle Erdbeersahne

Print Friendly, PDF & Email

Für mich gehört zu jeder Erdbeersaison mindestens einmal das Backen dieser leckeren Biskuitrolle. Fluffiger Biskuit, geschlagene Sahne und frische Erbeeren. Schnell gemacht und super lecker 🙂

Zutaten:

Biskuit:

  • 4 Eier (L)
  • 100 g Zucker
  • Prise Salz
  • 100 g Mehl
  • 30 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 1-2 EL Puderzucker

Füllung, Dekoration:

  • 600 g Sahne
  • 3 Päckchen Sahnesteif
  • 3 Päckchen Vanillinzucker
  • 2-3 EL Erdbeermarmelade
  • 400 g Erdbeeren
  • Schokoherzen

Zubereitung:

Biskuit:

  1. Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen und bereitstellen.
  2. Eier, Zucker und Salz mit einem Handrührgerät oder der Küchenmaschine für ca. 10 min. weiß-schaumig aufschlagen.
  3. Mehl, Speisestärke und Backpulver in einer Schüssel vermengen und zur Ei-Masse sieben. Vorsichtig mit einem Schneebesen unterheben.
  4. Den Teig auf das vorbereitete Backblech geben und glatt streichen.
  5. Im vorgeheizten Backofen für ca. 12 min. backen.
  6. Ein sauberes Geschirrtuch auf der Arbeitsfläche ausbreiten und mit 1-2 EL Puderzucker bestreuen.
  7. Den fertigen Biskuit vorsichtig mit der oberen Seite nach unten auf das Geschirrtuch stürzen, das Backpapier abziehen und sofort eng mit Hilfe des Geschirrtuch einrollen (von der langen Seite aus). Vollständig auskühlen lassen.

Füllung, Dekoration:

  1. Erdbeeren waschen, 3-4 für die Dekoration zur Seite legen. Die restlichen Erdbeeren vom Stilansatz befreien und würfeln. Je nach Süße der Erdbeeren mit einem Päckchen Vanillinzucker vermengen.
  2. Sahne mit 2 Päckchen Vanillinzucker und Sahnesteif steif schlagen. Etwa 1/4 der Sahne für die Dekoration zur Seite stellen. Die restliche Sahne mit den gewürfelten Erdbeeren vermengen.
  3. Die erkaltete Biskuitplatte vorsichtig ausrollen.
  4. Mit der Erdbeermarmelade bestreichen. Erdbeersahne darauf verteilen. Die belegte Biskuitplatte wieder von der langen Seite her zu einer Rolle formen.
  5. Mit der zur Seite gelegten Sahne, den Erbeeren und eventuell Schokoherzen nach Wunsch dekorieren.
  6. Vor dem Verzehr am Besten noch 2-3 Stunden kühlstellen.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.