Beeren-Knusper-Torte

Print Friendly, PDF & Email

Ein leckerer Boden mit Heidelbeer-Saft, eine üppige und gleichzeitig leichte Schicht aus Magerquark und frischen Beeren und das ganze getoppt mit einer knusprigen Cruch-Schicht aus Waldbeer Krunchy pur. Fertig ist eine super leckere und leichte Sommertorte. Perfekt auch zum Frühstück am Wochenende 🙂

Die Menge reicht für eine Torte mit einem Durchmesser von 24 cm.

Zutaten:

Boden:

  • 2 Eier (L)
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml Rapsöl
  • 100 ml Heidelbeer-Saft
  • 150 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver

Belag:

  • 9 Blätter Gelatine
  • 750 g Magerquark
  • 200 g griechischer Naturjoghurt
  • 80 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • nach Belieben: 1 TL Vanilleextrakt, gemahlene Vanilleschote
  • ca. 450 g frischen Beeren (125 g Brombeeren, 125 g Himbeeren, 200 g Blaubeeren)
  • ca. 140 g Waldbeer Kruchy pur (z.B. von Barnhouse*)

Zubereitung:

Boden:

  1. Eier, Zucker, Vanillinzucker und Salz für ca. 10 min. mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine aufschlagen.
  2. Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen lassen. Den Boden einer 24 cm große Springform mit Backpapier auslegen (den Rand nicht einfetten!).
  3. Rapsöl und Heidelbeer-Saft langsam unter Rühren zur Eimasse laufen lassen und gut verrühren.
  4. Mehl und Backpulver in einer separaten Schüssel vermischen und zur Eimasse sieben. Vorsichtig mit einem Schneebesen unterheben, bis alles gut verbunden ist.
  5. Den Teig in die Springform geben, glatt streichen und für ca. 25 min. backen.
  6. Den Boden vollständig auskühlen lassen.

Belag:

  1. Beeren waschen und gut abtropfen lassen.
  2. Gelatine nach Packungsanweisung in kaltem Wasser einweichen lassen (ca. 5-6 min.).
  3. Magerquark, Griechischer Naturjoghurt, Zucker, Vanillinzucker und optional Vanilleextrakt und gemahlene Vanilleschote in eine Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät gut vermengen.
  4. Gelatine nach Ablauf der Einweichzeit gut ausdrücken und in einen kleinen Topf geben. Bei niedriger Temperatur auf dem Herd vollständig auflösen lassen.
  5. 2 EL von der Quarkmasse in den Topf zur aufgelösten Gelatine geben und mit einem Schneebesen zügig gut verrühren.
  6. Gelatine in die Quarkmasse geben und mit dem Handrührgerät gut verrühren.
  7. Beeren vorsichtig unter die Quarkmasse heben.
  8. Tortenboden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring umspannen. Quark-Beerenmasse auf den Boden geben und glatt streichen.
  9. Gesamte Oberfläche sofort mit einer Schicht Krunchy pur bestreuen und mit der flachen Hand leicht eindrücken.
  10. Torte etwa 3 Stunden in den Kühlschrank geben. Tortenring lösen und Torte genießen.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Hinweis:

Das Krunchy pur Müsli ist nach den 3 Stunden Kühlzeit noch wunderbar knusprig. Je länger die Torte stehen gelassen wird, desto weicher wird der Krunch.

*unbezahlte Werbung

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.