Mini-Zitronen-Gugelhupf

Print Friendly, PDF & Email

Klein aber oho – besser kann man es in diesem Fall wohl nicht zusammenfassen… Mithilfe des nachfolgenden Rezepts erhaltet ihr 6 zitronige Mini-Gugelhupfs. Diese sind erfrischend sauer, schnell zubereitet  und perfekt für zwischendurch. Ihr benötigt auch nicht viele Zutaten.

Zutaten:

  • 1 Bio-Zitrone
  • 70 g weiche Butter
  • 1 Ei (L)
  • 130 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Naturjoghurt
  • 90 g Zucker
  • Puderzucker zur Dekoration

Zubereitung:

  1. Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen. 6 Mini-Gugelhupfförmchen vorbereiten. Ich verwende welche aus Silikon, diese müssen nicht gefettet werden.
  2. Zitrone mit heißem Wasser waschen und trocknen. Dann die Zitronenschale abreiben, die Zitrone halbieren und den Saft auspressen.
  3. Butter, Zucker und Zitronenschale mit dem Handrührgerät verrühren. Ei und Salz hinzufügen und ebenfalls gut verrühren.
  4. Zitronensaft und Joghurt verrühren. Mehl und Backpulver mischen.
  5. Die Hälfte des Joghurts zur Buttermasse geben und gut verrühren. Dann die Hälfte des Mehlgemischs hinzufügen und ebenfalls gut verrühren. Der Rest des Joghurts und das restliche Mehl hinzugeben und alles gut verrühren.
  6. Den fertigen Teig auf die sechs Förmchen verteilen und im vorgeheizen Backofen ca. 18min backen.
  7. Mini-Gugelhupfs vollständig auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.