Burger Buns

Print Friendly, PDF & Email


Was wäre ein selbstgemachter Burger ohne selbstgemachte Burger Buns? Mit diesem Rezept klappt’s sicher 🙂

Die Menge reicht für ca. 20 Burger Buns.

Zutaten:

  • 600 ml lauwarme Milch
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 3 EL Zucker
  • 85 g Butter
  • 20g Salz
  • 3 Eier (L)
  • 1-1,2 kg Mehl
  • 2 Eigelb
  • 1-2 EL Milch
  • 1-2 EL Sesam

Zubereitung:

  1. Butter schmelzen und zur Seite stellen.
  2. Lauwarme Milch in eine große Rührschüssel geben und die Hefe hineinbröseln. Mit einer Gabel verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat.
  3. Zucker, Butter, Salz, Eier und 1 kg Mehl hinzufügen und alles einige Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Sollte der Teig zu klebrig sein, Mehl hinzugeben, bis sich der Teig zu einer glatten Kugel formen lässt. Die Kugel zurück in die Rührschüssel geben, mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und ca. 1 Stunde gehen lassen.
  4. Den Teig in gleich große etwa 100 g schwere Teigling teilen. Jeden Teigling zu einer Kugel formen. Dabei die unteren Seiten immer wieder zur Mitte einschlagen, damit auf der Oberfläche Spannung entsteht.
  5. Die Teiglinge mit genügend Abstand auf ein vorbereitetes Backblech geben und leicht flach drücken. Mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und ca. 30 min. gehen lassen.
  6. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  7. Eigelb mit Milch verrühren und die Teiglinge damit einpinseln. Nach Belieben mit Sesam bestreuen.
  8. Die Teiglinge im vorgeheizten Backofen ca. 20 min. backen. Anschließend wieder mit einem Geschirrtuch bedecken und so etwas auskühlen lassen.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.