Champignon-Lauchzwiebel-Muffins

Print Friendly, PDF & Email

Frische Champignons und Lauchzwiebeln übrig, die es zu verarbeiten gilt? Dann habe ich hier das ideale Rezept für Dich! Leckere herzhafte Muffins getoppt mit Käse – den haben wir doch alle immer im Kühlschrank, oder etwa nicht? 😀 Schnell zubereitet – perfekt als Abendessen und die übriggebliebenen kannst du einfach am nächsten Tag mitnehmen.

Zutaten:

  • 200g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 1 TL schwarzer Pfeffer
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 3 Eier (M)
  • 70 ml Rapsöl
  • 130 ml Milch
  • 100g geriebener Emmentaler
  • 6-8 frische Champignons
  • 3-4 Lauchzwiebeln

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen. 12er-Muffinblech einfetten und mehlen oder mit Förmchen auslegen (ich empfehle euch Silikonförmchen).
  2. Champignons putzen und in Würfel schneiden. Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden.
  3. Eier, Öl und Milch in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät verrühren.
  4. Mehl, Backpulver und Gewürze hinzugeben und mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe kurz unterrühren.
  5. Die Hälfte des geriebenen Käse, die gewürfelten Champignons und die Lauchzwiebeln in den Teig geben und mit einem Löffel oder Teigspatel unterheben.
  6. Den fertigen Teig in die 12 vorbereiteten Muffinförmchenfüllen und gleichmäßig mit der zweiten Hälfte des geriebenen Käse bestreuen.
  7. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 25min backen.

Hinweis:

Die Muffins schmecken am besten frisch aus dem Ofen und noch warm. Aber natürlich kann man sie auch kalt geniessen. Dazu passt zum Beispiel ein frischer Salat.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.